Musik & Hengste / Hengstparaden

 

Karten erhalten Sie hier im Onlineshop oder telefonisch
Mo. - Fr. von 8.00 - 18.00 Uhr unter 030-6780 111.

 

25. September 2021 | Samstag | 13:00 | Hengstparadeplatz Moritzburg

Hengstparade

Hengstparade

DER ONLINEVORVERKAUF IST BEENDET! Karten erhalten Sie ab Dienstag, den 21.9.21 bis Freitag, den 24.9.21 direkt im Gestüt in der Zeit von 8.00 - 17.30 Uhr sowie am Veranstaltungstag an der Tageskasse von 8.00 - 12.00 Uhr. DIE 3G-REGEL IST IN KRAFT GETRETEN! HYGIENEHINWEISE: Personen mit erkältungsähnlichen Symptomen dürfen das Veranstaltungsgelände nicht betreten. Bitte bringen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz mit, der abseits des Sitzplatzes bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5m zu tragen ist und beachten Sie die ausgeschilderten Hygieneregeln an den Eingängen. Laut genehmigtem Hygienekonzept durch das Gesundheitsamt tritt die 3G-Regel in Kraft. Somit muss am Einlass entweder  ein vollständiger Impfnachweis (seit der letzten Impfung müssen 14 Tage vergangen sein), oder  ein Genesungsnachweis (genesen seit mindestens 28 Tage, maximal 6 Monate zurückliegend) oder  ein offizieller negativer Testnachweis nicht älter als 24 Stunden (außer Kinder unter 6 Jahren und Schüler*innen) in Verbindung mit der Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses vorgewiesen werden. Für Gäste, die sich vor Ort testen lassen Ab 10.00 Uhr besteht die Möglichkeit, sich an jedem Eingang testen zu lassen. Je nach Aufkommen kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Zur schnellen Abwicklung bringen Sie bitte die ausgefüllte Einverständniserklärung zum Testen mit (Anlage1 oder Download unter www.coronatestpunkt.de) sowie die Gesundheitskarte. Kinder bis 18 Jahre, die nicht mit ihren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten kommen, müssen eine Einverständniserklärung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten mitbringen. Auf Grund der aktuellen Lage bitten wir Sie, sich am Vortag der Veranstaltung über eventuelle kurzfristige Änderungen auf unserer Homepage www.saechsische-gestuetsverwaltung.de zu informieren. Für Rückfragen steht Ihnen die Sächsische Gestütsverwaltung – Landgestüt Moritzburg unter der Telefonnummer 035207/ 890101 und 890106 gern zur Verfügung. Im Jahre 1924 wurde vom Landstallmeister Ernst August von der Wense die 1. Hengstparade gestaltet. Schauplatz der Darbietungen ist heute wie damals der große Hengstparadeplatz. Alle Beschäler werden in einem abwechslungsreichen Programm gezeigt, wobei neben wichtigen Informationen für die Züchter auch der pferdebegeisterte Laie an temperamentvollen und historischen Schaubildern seine Freude und Entspannung findet. Von der traditionellen Eröffnung mit dem berittenen Fanfarenzug und dem Kesselpauker, der Vorstellung von Remontehengsten unter dem Reiter über Schwere Warmblüter in verschiedenen Anspannungen bis hin zu den großen Mehrspännern, der Darstellung von historischen Begebenheiten mit Pferden, der Springprüfung mit Hengsten, den freilaufenden Haflingern, der waghalsigen Kosakenreiterei, der großen Dressurquadrille mit 25 Warmblütern und als Abschluss der 16-spännigen Postkutsche, stellen diese Vorführungen die wichtigsten Veranstaltungen der Sächsischen Gestütsverwaltung für die Öffentlichkeit dar. In einer vierstündigen Programmfolge - unterbrochen durch eine Pause - tragen seit Jahrzehnten feststehende Grundmuster in der Programmgestaltung zu steigender Beliebtheit dieser Veranstaltungen bei. Die Hengstparaden sind dazu angetan, die Hengste nach der Deckzeit wieder zu trainieren und somit auch für deren Gesunderhaltung beizutragen. Die großen Zuschauerzahlen dieser Veranstaltungen sind Ausdruck für die steigende Beliebtheit der Pferde und die Verbundenheit der Bevölkerung mit dem Landgestüt. Alle Sitzplätze befinden sich auf überdachten Tribünen.

 

 

nicht verfügbar

 
 

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.In OrdnungDatenschutzImpressum